Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Three Pieces for December

Three Pieces for December


  • Instrumentation: violin and piano
€10.99  *
Incl. 7% Tax

Download Edition

- +
 
Description
Mikis Theodorakis schrieb seine Drei Stücke für Dezember - parallel zu einem weiteren Werk für Klavier und Gesang mit dem Titel Die Kundgebung am 3. Dezember (1944) - am Jahreswechsel 1945/46. Ihr thematisches Material ist inspiriert durch die tragischen Ereignisse während der politischen Unruhen im Griechenland der Nachkriegszeit, an denen sich der Komponist aktiv beteiligte. Diese Thematik, die hier zum ersten Mal in Theodorakis' Werk erscheint, sollte in seinen späteren symphonischen Werken eine tragende Rolle spielen. Die vorliegenden Stücke wurden im Frühjahr 1946 während einer Veranstaltung des Griechisch-Sowjetischen Vereins uraufgeführt und gerieten daraufhin, wie viele weitere Werke dieser außergewöhnlich produktiven Phase des Komponisten, 60 Jahre lang in Vergessenheit. Ihre Unmittelbarkeit und der Mut des Komponisten, sich den Einengungen der in diesen Jahren geforderten Moderismen zu entziehen, machen diese Stücke zu einem wervollen Beitrag zum griechischen wie auch internationalen Repertoire.
Details
Content text: March through the Night to Makrigiannis
Prayer
The Partisan's Death
Performance duration: 14'0"
Publisher: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Series: Violin Library
Year of composition: 1946
page number: 28
Mikis Theodorakis schrieb seine Drei Stücke für Dezember - parallel zu einem weiteren Werk für Klavier und Gesang mit dem Titel Die Kundgebung am 3. Dezember (1944) - am Jahreswechsel 1945/46. Ihr thematisches Material ist inspiriert durch die tragischen Ereignisse während der politischen Unruhen im Griechenland der Nachkriegszeit, an denen sich der Komponist aktiv beteiligte. Diese Thematik, die hier zum ersten Mal in Theodorakis' Werk erscheint, sollte in seinen späteren symphonischen Werken eine tragende Rolle spielen. Die vorliegenden Stücke wurden im Frühjahr 1946 während einer Veranstaltung des Griechisch-Sowjetischen Vereins uraufgeführt und gerieten daraufhin, wie viele weitere Werke dieser außergewöhnlich produktiven Phase des Komponisten, 60 Jahre lang in Vergessenheit. Ihre Unmittelbarkeit und der Mut des Komponisten, sich den Einengungen der in diesen Jahren geforderten Moderismen zu entziehen, machen diese Stücke zu einem wervollen Beitrag zum griechischen wie auch internationalen Repertoire.
Content text: March through the Night to Makrigiannis
Prayer
The Partisan's Death
Performance duration: 14'0"
Publisher: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Series: Violin Library
Year of composition: 1946
page number: 28