Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Saxophon spielen - mein schönstes Hobby

Saxophon spielen - mein schönstes Hobby

Die moderne Schule für Jugendliche und Erwachsene


  • Volume number: Band 1
  • Instrumentation: alto- and tenor saxophone
  • Edition: DVD
  • Year: 2008
  • Language: German
€23.00  *
Incl. VAT and excl. shipping Weight: 0.1 kg

- +
 
Description
Diese Saxophonschule ist für Unterricht und Selbststudium geeignet und wendet sich an Jugendliche und Erwachsene, die mit Spaß und Erfolg Saxophon lernen möchten. Hauptanliegen dieser praxiserprobten Methode ist, das Instrument spielerisch und mit Freude zu lernen. Im Mittelpunkt stehen daher bekannte Songs - langatmige Erklärungen und trockene Übungen werden vermieden. Alle Lerninhalte sind in attraktive Songs und Stücke verpackt, die mit den live eingespielten Playbacks von Anfang an nach richtiger Musik klingen. So macht das Üben Spaß. Wieder eine erfolgreiche Instrumentalschule in der bekannten "Hobby-Serie".

Die DVD enthält zusätzlich zum Buch viele Informationen wie Griff-Animationen, filmisch dargestellte Übungen und allgemeine Informationen rund um das Saxophon.

Dirko Juchem hat sich seit vielen Jahren als Saxophonist, Saxophonlehrer und Fachautor national und international einen Namen gemacht.

Sein Saxophon-Sound und seine stilistische Bandbreite sind gefragt: So spielte er mit namhaften deutschen und internationalen Künstlern, wie Rolf Zuckowski, Barbara Dennerlein, Thomas Anders, Anne Haigis, Harald Juhnke, Pe Werner, Sara K., sowie mit Musikern von Jethro Tull, Jazzkantine oder der Mike Oldfield-Band. Neben zahlreichen Konzerten und Produktionen mit anderen Künstlern und Bands ist er auch immer wieder mit eigenen Programmen zu hören - ob solo, im Duo oder mit kompletter Band. Bei mehr als 100 CD- und LP-Produktionen hat er bis heute mitgewirkt und seine Tourneen haben ihn bis nach Los Angeles und Taiwan geführt.

Als Saxophonlehrer hat er an verschiedenen Musikschulen und als Gastdozent an der Bundesakademie Remscheid unterrichtet und kennt daher die Probleme der Einsteiger aus erster Hand.

Daneben ist Dirko Juchem Autor zahlreicher Lehrbücher und Saxophon-Spielhefte sowie Fachautor bei Musikermagazinen ("Sonic", "Sound Check", "Fachblatt Musikmagazin").
 
Details
Content text: Die Levels:
Level 1: Zusammenbau und die ersten Töne
Level 2: Viertelnoten und die Töne im mittleren Umfang
Level 3: Achtelnoten und weitere Töne
Level 4: Die ersten Töne mit Vorzeichen
Level 5: Sechzehntelnoten und weitere Halbtöne
Level 6: Die Swingphrasierung, hohe und tiefe Töne
Die Songs:
Here We Go
Think Twice
Get Up
April March
For The City
Cat Walk
Morning Star
Merrily
Two Girls
Solid
Au Claire De La Lune
C-Jam Rock
Tattoo
When The Saints
Dreams
Jamaica Sun
Hey-Yoh
Spring Comes
Home On The Ragen
Moning Has Broken
Streets Of No Cry
Stella's Lullaby
Rondon
Scarborough Fair
Little Brown Jug
Streets of Laredo
Party Up
United
Rock My Soul
Plaisir D'Amour
Hat Dance
Amazing Grace
Riff Raff Blues
John Brown's Body
House Of The Rising Sun
Moogie, My Dear
Schwarze Augen
Short Step Blues
Pink Panther Theme
Die Solostücke:
Tim Finnigan's Wake
Long, Long Ago
Yankee Doodle, Bach: Menuett 1
Freude Schöner Götterfunken
Bach: Menuett 2
Slawischer Tanz
Londonderry Air
Dargason
Lied der Schnitter
Moderato
The Sailor's Hornpipe
The Old Grey Cat
Sheperd's Hey
Die Töne:
Der Ton H
Der Ton A
Der Ton G
Der Ton C
Die Töne F und E
Der Ton D
Der Ton D''
Der Ton E''
Der Ton C'
Der Ton F''
Der Ton G''
Die Töne Fis' und Fis''
Der Ton A
Der Ton Cis
Der Ton H''
Der Ton Dis'''
Die Töne B' und B''
Der Ton C'''
Der Ton Gis
Der Ton Dis
Der Ton Cis'
Das Bonusmenü:
Warm-Ups:
Haltung, Körperhaltung und Finger
Wellenübungen
Tonleitern
Saxophoncheck:
Stimmen des Saxophons
Stimmton klingend B
Pflege des Saxophons
Grifftabelle
Sound:
Atemübungen
Der erste Ton
Tipps zum Ansatz
Equipment:
Tipps zum Kauf
Die Saxophonfamilie
Blick in eine Saxophonfabrik
Mundstück
Blätter
Einführung in die Notenschrift
Dirko Juchem - Impressum
Difficulty: very easy to easy
ISBN: 978-3-7957-7607-7
Performance duration: 266'43"
Publisher: Schott Music
Series: Playing the Saxophone - My favourite Hobby
Delivery rights: distribution rights for Europe
Diese Saxophonschule ist für Unterricht und Selbststudium geeignet und wendet sich an Jugendliche und Erwachsene, die mit Spaß und Erfolg Saxophon lernen möchten. Hauptanliegen dieser praxiserprobten Methode ist, das Instrument spielerisch und mit Freude zu lernen. Im Mittelpunkt stehen daher bekannte Songs - langatmige Erklärungen und trockene Übungen werden vermieden. Alle Lerninhalte sind in attraktive Songs und Stücke verpackt, die mit den live eingespielten Playbacks von Anfang an nach richtiger Musik klingen. So macht das Üben Spaß. Wieder eine erfolgreiche Instrumentalschule in der bekannten "Hobby-Serie".

Die DVD enthält zusätzlich zum Buch viele Informationen wie Griff-Animationen, filmisch dargestellte Übungen und allgemeine Informationen rund um das Saxophon.

Dirko Juchem hat sich seit vielen Jahren als Saxophonist, Saxophonlehrer und Fachautor national und international einen Namen gemacht.

Sein Saxophon-Sound und seine stilistische Bandbreite sind gefragt: So spielte er mit namhaften deutschen und internationalen Künstlern, wie Rolf Zuckowski, Barbara Dennerlein, Thomas Anders, Anne Haigis, Harald Juhnke, Pe Werner, Sara K., sowie mit Musikern von Jethro Tull, Jazzkantine oder der Mike Oldfield-Band. Neben zahlreichen Konzerten und Produktionen mit anderen Künstlern und Bands ist er auch immer wieder mit eigenen Programmen zu hören - ob solo, im Duo oder mit kompletter Band. Bei mehr als 100 CD- und LP-Produktionen hat er bis heute mitgewirkt und seine Tourneen haben ihn bis nach Los Angeles und Taiwan geführt.

Als Saxophonlehrer hat er an verschiedenen Musikschulen und als Gastdozent an der Bundesakademie Remscheid unterrichtet und kennt daher die Probleme der Einsteiger aus erster Hand.

Daneben ist Dirko Juchem Autor zahlreicher Lehrbücher und Saxophon-Spielhefte sowie Fachautor bei Musikermagazinen ("Sonic", "Sound Check", "Fachblatt Musikmagazin").
 
Content text: Die Levels:
Level 1: Zusammenbau und die ersten Töne
Level 2: Viertelnoten und die Töne im mittleren Umfang
Level 3: Achtelnoten und weitere Töne
Level 4: Die ersten Töne mit Vorzeichen
Level 5: Sechzehntelnoten und weitere Halbtöne
Level 6: Die Swingphrasierung, hohe und tiefe Töne
Die Songs:
Here We Go
Think Twice
Get Up
April March
For The City
Cat Walk
Morning Star
Merrily
Two Girls
Solid
Au Claire De La Lune
C-Jam Rock
Tattoo
When The Saints
Dreams
Jamaica Sun
Hey-Yoh
Spring Comes
Home On The Ragen
Moning Has Broken
Streets Of No Cry
Stella's Lullaby
Rondon
Scarborough Fair
Little Brown Jug
Streets of Laredo
Party Up
United
Rock My Soul
Plaisir D'Amour
Hat Dance
Amazing Grace
Riff Raff Blues
John Brown's Body
House Of The Rising Sun
Moogie, My Dear
Schwarze Augen
Short Step Blues
Pink Panther Theme
Die Solostücke:
Tim Finnigan's Wake
Long, Long Ago
Yankee Doodle, Bach: Menuett 1
Freude Schöner Götterfunken
Bach: Menuett 2
Slawischer Tanz
Londonderry Air
Dargason
Lied der Schnitter
Moderato
The Sailor's Hornpipe
The Old Grey Cat
Sheperd's Hey
Die Töne:
Der Ton H
Der Ton A
Der Ton G
Der Ton C
Die Töne F und E
Der Ton D
Der Ton D''
Der Ton E''
Der Ton C'
Der Ton F''
Der Ton G''
Die Töne Fis' und Fis''
Der Ton A
Der Ton Cis
Der Ton H''
Der Ton Dis'''
Die Töne B' und B''
Der Ton C'''
Der Ton Gis
Der Ton Dis
Der Ton Cis'
Das Bonusmenü:
Warm-Ups:
Haltung, Körperhaltung und Finger
Wellenübungen
Tonleitern
Saxophoncheck:
Stimmen des Saxophons
Stimmton klingend B
Pflege des Saxophons
Grifftabelle
Sound:
Atemübungen
Der erste Ton
Tipps zum Ansatz
Equipment:
Tipps zum Kauf
Die Saxophonfamilie
Blick in eine Saxophonfabrik
Mundstück
Blätter
Einführung in die Notenschrift
Dirko Juchem - Impressum
Difficulty: very easy to easy
ISBN: 978-3-7957-7607-7
Performance duration: 266'43"
Publisher: Schott Music
Series: Playing the Saxophone - My favourite Hobby
Delivery rights: distribution rights for Europe
Other Editions