Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Im Laufe der Zeit

Im Laufe der Zeit

Kontinuität und Veränderung bei Hans Werner Henze


  • Language: German
€19.50  *
Incl. VAT and excl. shipping Weight: 0.33 kg

- +
 
Description
Zur Feier des 75. Geburtstages von Hans Werner Henze fand in der Alten Oper in Frankfurt ein Symposium statt. Namhafte Vertreter aus Feullieton und Wissenschaft trugen Akzente zu Henzes Biografie und neue Erkenntnisse zum Schaffen dieses bedeutenden zeitgenössischen Komponisten zusammen.
Dieser Band ist eine hervorragende Erweiterung aller Bibliotheken und Sammlungen zur zeitgenössischen Musik.
Details
Binding: Hardback/Hard Cover
Content text:

Hans-Klaus Jungheinrich: Einleitung

Reinhard Kager: Der einsame Rebell. Hans Werner Henze und die Darmstädter Avantgarde

Jürg Stenzl: Hans Werner Henze und Luigi Nono – eine besondere Freundschaft

Hans-Klaus Jungheinrich: Biographische Rhythmen bei Hans Werner Henze

Gerhard R. Koch: Ästhetische Praxis, keine praktische Ästhetik

Siegfried Mauser: Henzes Requiem und die Ästhetik einer "musica impura"

Max. Nyffeler: Der Westfale. Der Weltbürger

Julia Spinola: "Das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang". Perspektiven des Henze'sche Musiktheaters

Jan Müller-Wieland: Henzes "Enkel" – im Fokus des Widerständigen. Ansichten zu Henzes 9. Sinfonie

ISBN: 978-3-7957-0469-8
Publisher: Schott Music
Series: New Magazine for Music Edition
page number: 104
Zur Feier des 75. Geburtstages von Hans Werner Henze fand in der Alten Oper in Frankfurt ein Symposium statt. Namhafte Vertreter aus Feullieton und Wissenschaft trugen Akzente zu Henzes Biografie und neue Erkenntnisse zum Schaffen dieses bedeutenden zeitgenössischen Komponisten zusammen.
Dieser Band ist eine hervorragende Erweiterung aller Bibliotheken und Sammlungen zur zeitgenössischen Musik.
Binding: Hardback/Hard Cover
Content text:

Hans-Klaus Jungheinrich: Einleitung

Reinhard Kager: Der einsame Rebell. Hans Werner Henze und die Darmstädter Avantgarde

Jürg Stenzl: Hans Werner Henze und Luigi Nono – eine besondere Freundschaft

Hans-Klaus Jungheinrich: Biographische Rhythmen bei Hans Werner Henze

Gerhard R. Koch: Ästhetische Praxis, keine praktische Ästhetik

Siegfried Mauser: Henzes Requiem und die Ästhetik einer "musica impura"

Max. Nyffeler: Der Westfale. Der Weltbürger

Julia Spinola: "Das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang". Perspektiven des Henze'sche Musiktheaters

Jan Müller-Wieland: Henzes "Enkel" – im Fokus des Widerständigen. Ansichten zu Henzes 9. Sinfonie

ISBN: 978-3-7957-0469-8
Publisher: Schott Music
Series: New Magazine for Music Edition
page number: 104
Other Editions
  • ebook
    Download
    €11.99  *
    Incl. 5% Tax