Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Hölderlin-Lieder

Hölderlin-Lieder

nach Gedichten aus der Spätzeit - 3. Zyklus


  • Instrumentation: tenor and piano
  • Language: German
  • Order No.: ED 22037
€23.00  *
Incl. VAT and excl. shipping Weight: 0.15 kg

- +
 
Description
Als Textgrundlage seiner sieben Lieder für Tenor und Klavier dienten Wilhelm Killmayer Gedichte aus dem späten Schaffen Hölderlins – ein anspruchsvoller Zyklus mit diffizilem Gesangspart und variierender Klavierbegleitung.
Details
Binding: Saddle stitching
Content text: I „Wenn aus dem Himmel hellere Wonne sich herabgießt“
II Der Sommer „Noch ist die Zeit des Jahrs zu sehn“
III Der Winter „Wenn ungesehn und nun vorüber sind die Bilder der Jahreszeit“
IV Der Frühling „Wie selig ist’s, zu sehn, wenn Stunden wieder tagen“
V Der Zeitgeist „Die Menschen finden sich in dieser Welt“
VI Der Ruhm „Es knüpft an Gott der Wohllaut, der geleitet ein sehr berühmtes Ohr“
VII Der Winter „Wenn sich das Jahr geändert, und der Schimmer der prächtigen Natur vorüber“
Aufführungsdauer: 21 Minuten (4+2+2+5+2+3+3)
ISMN: 979-0-001-20068-4
Performance duration: 21'0"
Publisher: Schott Music
Uraufführung : 22. November 1991 Wien (A) Wien Modern 1991 · Christoph Prégardien, Tenor; Siegfried Mauser, Klavier
Year of composition: 1983-1992
page number: 32
Performances
2017-12-11 | München (Germany), Einstein Kultur - Halle 4
2017-05-23 | Herten (Germany), Schloss
2013-05-23 | München (Germany), Orff-Zentrum
2012-10-19 | München (Germany), Musikhochschule, Großer Konzertsaal
2012-01-21 | Hamburg (Germany), NDR, Rolf-Liebermann-Studio
2010-02-14 | Stuttgart (Germany) — 17.00 h
2008-12-07 | Ettlingen (Germany), Schloss, Asamsaal — 19.00 Uhr - Hommage an Wilhelm Killmayer
1991-11-22 | Wien (Austria) | World Premiere
Audio Stream
Als Textgrundlage seiner sieben Lieder für Tenor und Klavier dienten Wilhelm Killmayer Gedichte aus dem späten Schaffen Hölderlins – ein anspruchsvoller Zyklus mit diffizilem Gesangspart und variierender Klavierbegleitung.
Binding: Saddle stitching
Content text: I „Wenn aus dem Himmel hellere Wonne sich herabgießt“
II Der Sommer „Noch ist die Zeit des Jahrs zu sehn“
III Der Winter „Wenn ungesehn und nun vorüber sind die Bilder der Jahreszeit“
IV Der Frühling „Wie selig ist’s, zu sehn, wenn Stunden wieder tagen“
V Der Zeitgeist „Die Menschen finden sich in dieser Welt“
VI Der Ruhm „Es knüpft an Gott der Wohllaut, der geleitet ein sehr berühmtes Ohr“
VII Der Winter „Wenn sich das Jahr geändert, und der Schimmer der prächtigen Natur vorüber“
Aufführungsdauer: 21 Minuten (4+2+2+5+2+3+3)
ISMN: 979-0-001-20068-4
Performance duration: 21'0"
Publisher: Schott Music
Uraufführung : 22. November 1991 Wien (A) Wien Modern 1991 · Christoph Prégardien, Tenor; Siegfried Mauser, Klavier
Year of composition: 1983-1992
page number: 32
2017-12-11 | München (Germany), Einstein Kultur - Halle 4
2017-05-23 | Herten (Germany), Schloss
2013-05-23 | München (Germany), Orff-Zentrum
2012-10-19 | München (Germany), Musikhochschule, Großer Konzertsaal
2012-01-21 | Hamburg (Germany), NDR, Rolf-Liebermann-Studio
2010-02-14 | Stuttgart (Germany) — 17.00 h
2008-12-07 | Ettlingen (Germany), Schloss, Asamsaal — 19.00 Uhr - Hommage an Wilhelm Killmayer
1991-11-22 | Wien (Austria) | World Premiere