Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Erkundungen

Erkundungen

Gegenwartsmusik als Forschung und Experiment


€29.95  *
Incl. VAT and excl. shipping Weight: 0.34 kg

- +
 
Description
Die Tendenz, Komponieren in spezifischer Weise als Forschung bzw. Erkenntnispraxis zu begreifen, hat innerhalb der Gegenwartsmusik in den letzten Jahren deutlich an Gewicht gewonnen und wurde auf vielfältige Weise ausdifferenziert. Neue Strategien der Klang- oder Formgestaltung, ungewöhnliche Darstellungen von Instrumenten, Körpern oder technischen Mitteln oder aber die Erprobung neuer Möglichkeiten des künstlerischen Zusammenwirkens sind verschiedene Aspekte dieses Themas.
Details
Binding: Paperback/Soft Cover
Content text: Vorwort des Herausgebers
Perspektiven der Wissenschaft und des Komponierens
D. Mersch: Komposition als Forschung
P. Ablinger: Kann Kunst Forschung sein
J. Siegmund: Musikalische Arbeit zwischen Herstellen und Ausführen
H. Seidl: Neue Verhältnisse andern
M. Ciciliani: Virtuelle 3D-Umgebungen als Raum für Komposition und Performance
C.J. Walter: Was uns das Gehör erzählt
R. Brotbeck: Einfache Ideen mit komplexen Folgen
Musikpädagogischer Perspektiven
P. Schäffler: Der Resonanzbegriff als Impuls für Wissenschaft und Pädagogik
W. Lessing: Auf der Suche nach dem Künstlerischen
H. Schneider: Musik aus der Heutadelgasse
ISBN: 978-3-7957-1807-7
Publisher: Schott Music
Series: Publications from the Institute of New Music and Musical Education, Darmstadt
page number: 172
Die Tendenz, Komponieren in spezifischer Weise als Forschung bzw. Erkenntnispraxis zu begreifen, hat innerhalb der Gegenwartsmusik in den letzten Jahren deutlich an Gewicht gewonnen und wurde auf vielfältige Weise ausdifferenziert. Neue Strategien der Klang- oder Formgestaltung, ungewöhnliche Darstellungen von Instrumenten, Körpern oder technischen Mitteln oder aber die Erprobung neuer Möglichkeiten des künstlerischen Zusammenwirkens sind verschiedene Aspekte dieses Themas.
Binding: Paperback/Soft Cover
Content text: Vorwort des Herausgebers
Perspektiven der Wissenschaft und des Komponierens
D. Mersch: Komposition als Forschung
P. Ablinger: Kann Kunst Forschung sein
J. Siegmund: Musikalische Arbeit zwischen Herstellen und Ausführen
H. Seidl: Neue Verhältnisse andern
M. Ciciliani: Virtuelle 3D-Umgebungen als Raum für Komposition und Performance
C.J. Walter: Was uns das Gehör erzählt
R. Brotbeck: Einfache Ideen mit komplexen Folgen
Musikpädagogischer Perspektiven
P. Schäffler: Der Resonanzbegriff als Impuls für Wissenschaft und Pädagogik
W. Lessing: Auf der Suche nach dem Künstlerischen
H. Schneider: Musik aus der Heutadelgasse
ISBN: 978-3-7957-1807-7
Publisher: Schott Music
Series: Publications from the Institute of New Music and Musical Education, Darmstadt
page number: 172