Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

55 Easy Pieces

55 Easy Pieces

in 18 Keys


  • Instrumentation: 2 flutes
  • Edition: performance score
€16.00  *
Incl. VAT and excl. shipping Weight: 0.16 kg

- +
Description
Der Komponist J. B. de Boismortier (1682-1765) hat den Spielern der Querflöte viele Werke gewidmet. Er schrieb zahlreiche Sonaten für zwei Flöten und Sonaten für Flöte und Generalbaß, aber auch Zyklen von Sonaten für drei Flöten ohne Baß und mit Baß sowie Konzerte für fünf Flöten. Der Komponist lebte in der ersten Blütezeit der Flötenmusik, als das Instrument von vielen Liebhabern bevorzugt wurde, die immer wieder neue Werke suchten. In diesem Werk für die Anfänger des Flötenspiels bringt der Komponist nur Beispiele in den zu seiner Zeit auf der Flöte spielbaren Tonarten. Diese folgen abwechselnd beiden Richtungen des Quintenzirkels, sodass von C-Dur aus die Vorzeichen schrittweise anwachsen. Damit ist dieses Werk sowohl eine Einführung in das Lesen und Verstehen der Tonarten, als auch ein einzigartiges Werk im Bereich der für den Unterricht gedachten Musik für Melodieinstrumente.
Details
Binding: Saddle stitching
Difficulty: easy
ISMN: 979-0-001-09328-6
Opus: op. 22
Publisher: Schott Music
Series: Edition Schott
Year of composition: 1728
page number: 34
Der Komponist J. B. de Boismortier (1682-1765) hat den Spielern der Querflöte viele Werke gewidmet. Er schrieb zahlreiche Sonaten für zwei Flöten und Sonaten für Flöte und Generalbaß, aber auch Zyklen von Sonaten für drei Flöten ohne Baß und mit Baß sowie Konzerte für fünf Flöten. Der Komponist lebte in der ersten Blütezeit der Flötenmusik, als das Instrument von vielen Liebhabern bevorzugt wurde, die immer wieder neue Werke suchten. In diesem Werk für die Anfänger des Flötenspiels bringt der Komponist nur Beispiele in den zu seiner Zeit auf der Flöte spielbaren Tonarten. Diese folgen abwechselnd beiden Richtungen des Quintenzirkels, sodass von C-Dur aus die Vorzeichen schrittweise anwachsen. Damit ist dieses Werk sowohl eine Einführung in das Lesen und Verstehen der Tonarten, als auch ein einzigartiges Werk im Bereich der für den Unterricht gedachten Musik für Melodieinstrumente.
Binding: Saddle stitching
Difficulty: easy
ISMN: 979-0-001-09328-6
Opus: op. 22
Publisher: Schott Music
Series: Edition Schott
Year of composition: 1728
page number: 34