Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Shopping Cart (0 item)
My Cart

You have no items in your shopping cart.

Three Grands Duos Concertants

Three Grands Duos Concertants


  • Instrumentation: 2 flutes
  • Edition: performance score
€17.99  *
Incl. 7% Tax

Download Edition

- +
Description
"So oft Ref. Duetten von diesem Meister zu hören Gelegenheit hatte, führten sie auf’s neue den erfreulichen Beweiss, dass Herr K. diese schwierige Musikgattung musterhaft zu bearbeiten versteht; wobey ihm seine bedeutenden Kenntnisse in den Künsten des doppelten Contrapunctes die beste Hülfe leisten, um immer interessant zu bleiben, auch nach öfterm Hören. Herrn Kuhlau’s Melodien sind fast immer schön, oft erhaben zu nennen;... Alles steht dabey an seinem rechten Orte, man wünscht sich nämlich nichts anderes dafür hin, und das Gefühl, was eben durch die richtige Anordnung des Ganzen hervorgebracht wird, gehört zu den schönsten beym Genusse. Was hier im Allgemeinen über den Werth der Kuhlau’schen Flötenduetten angedeutet ist, gilt auch von den vorliegenden, nur dass diese etwas galanter, als die früheren gehalten sind. Das zweyte Duett darin, aus G moll, wird wohl ein Liebling der Spieler werden...“

Dieses Zitat ist ein Teil der ersten Rezension des op. 87 von Kuhlau, erschienen bei Schott in Mainz 1827. Wirklich – Kuhlaus Duette haben in mehr als 170 Jahren an Beliebtheit nichts eingebüßt.
Details
Difficulty: intermediate to advanced
Opus: op. 87
Publisher: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Series: Il Flauto traverso
page number: 66
"So oft Ref. Duetten von diesem Meister zu hören Gelegenheit hatte, führten sie auf’s neue den erfreulichen Beweiss, dass Herr K. diese schwierige Musikgattung musterhaft zu bearbeiten versteht; wobey ihm seine bedeutenden Kenntnisse in den Künsten des doppelten Contrapunctes die beste Hülfe leisten, um immer interessant zu bleiben, auch nach öfterm Hören. Herrn Kuhlau’s Melodien sind fast immer schön, oft erhaben zu nennen;... Alles steht dabey an seinem rechten Orte, man wünscht sich nämlich nichts anderes dafür hin, und das Gefühl, was eben durch die richtige Anordnung des Ganzen hervorgebracht wird, gehört zu den schönsten beym Genusse. Was hier im Allgemeinen über den Werth der Kuhlau’schen Flötenduetten angedeutet ist, gilt auch von den vorliegenden, nur dass diese etwas galanter, als die früheren gehalten sind. Das zweyte Duett darin, aus G moll, wird wohl ein Liebling der Spieler werden...“

Dieses Zitat ist ein Teil der ersten Rezension des op. 87 von Kuhlau, erschienen bei Schott in Mainz 1827. Wirklich – Kuhlaus Duette haben in mehr als 170 Jahren an Beliebtheit nichts eingebüßt.
Difficulty: intermediate to advanced
Opus: op. 87
Publisher: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Series: Il Flauto traverso
page number: 66